Villa Heringsdorf - Energetische Sanierung im Denkmal

Die unter Denkmalschutz stehende Villa Seeblick befindet sich direkt an der Strandpromenade im Ostseebad Heringsdorf auf Usedom. Sowohl für den Bauherrn als auch für den Architekten galt es, die klassisitisch, Pallandianischer Landhäuser nachempfunde Villa alles städtebauliches und kulturelle Erbe in angemessener Form zu sanieren, restaurieren und modernisieren.

Viele Ereignisse haben die Altbauerneuerung über 14 Jahre verhindert. Der vom Alteigentümer gestellte Rückübertragungsantrag im Jahr 1990 führte erst 1998 zum Erfolg. 2004 begann die Sanierung auf Grundlage der idi-al Gebäudediagnose.


Details

Gebäudedaten


  • Baujahr um 1876
  • Sanierung 2004 / 2005
  • Wohneinheiten 5

  • Wohnfläche 450 m²
  • Bruttorauminhalt 1500 mÂł
  • Baukosten 1.450 €/ m² Wfl.
  • Energieverbrauch von 45 l auf 5l
  • Einsparung Energiekosten 90 %

  • Trockenlegung im Sockelbereich sowie Abdichtung und Sanierung der Terrassen
  • Dämmung der Terrassen von der Unterseite
  • Dämmung der Bodenplatte
  • Restaurierung der gesamten Stuckfassade
  • Erneuerung bzw. Rekonstruktion der Fenster mit historischen Proportionen und einem Ug-Wert < 1,1 W/(m2 .k)
  • Ganzverglasung der Loggia
  • Neudeckung des gesamten Daches mit Naturschiefer (wie historisch vorhanden)

  • Einbau von filigranen Dachgauben
  • Erneuerung der gesamten Gebäudetechnik Heizung: Erdwärmepumpe + Brennwertgaskessel, Wandflächen- und FuĂźbodenheizung
    Lüftung: Nachströmtechnik+Wäremrückgewinnung
  • Restaurierung ParkettfuĂźböden, Treppenhaus
  • KfW Fördermitteln CO2-Gebäudemodernisierungsprogramm




Anschrift / Experte

Dipl.-Ing. Ulrich Zink
Elisabethweg 10
13187 Berlin
Tel.: +49 (030) 499898-0
Fax.: +49 (030) 49 98 98-11
E-Mail.: info@integraberlin.de
www.integraberlin.de


Sie sind hier: BAKAProfil > Kooperationspartner