Analysen

Gefunden in: > Analysen


Au├čenwandbekleidungen aus Verblendmauerwerk - Analysen

M├Ąngel an den Au├čenw├Ąnden aus Verblendmauerwerk und daran angrenzenden Bauteilen m├╝ssen unverz├╝glich auf ihre Ursachen ├╝berpr├╝ft werden. ├änderungen an der Fassade sind rechtzeitig auf Genehmigungspflicht zu pr├╝fen, ggf. sind auch Anforderungen des Denkmalschutzes zu...


Einleitung M├Ąngel an den Au├čenw├Ąnden aus Verblendmauerwerk und daran angrenzenden Bauteilen m├╝ssen unverz├╝glich auf ihre Ursachen ├╝berpr├╝ft werden. ├änderungen an der Fassade sind rechtzeitig auf Genehmigungspflicht zu pr├╝fen, ggf. sind auch Anforderungen des Denkmalschutzes zu beachten. Insbesondere bei Ziegelsichtmauerwerk sollte die ├Ąu├čere Gestalt des Geb├Ąudes nach M├Âglichkeit erhalten bleiben. Die Aufnahme und Analyse der Sch├Ąden und die Ermittlung von Art, Ausma├č, Intensit├Ąt sowie Ursache des Schadens sind Grundvoraussetzung jeder Instandsetzungsma├čnahme. Weiterhin sind Kenntnisse ├╝ber die Konstruktion und bereits durchgef├╝hrte Bauma├čnahmen, wie ├╝ber die Nutzung, erforderlich. Bestandsaufnahme Bei der Bestandsaufnahme, also der Feststellung des Ist-Zustandes, muss das Geb├Ąude untersucht werden. Hierzu kann es notwendig werden an ausgew├Ąhlten Stellen Ger├╝ststreifen aufzustellen, von denen sich der Fassadenzustand auch in den oberen Bereichen zuverl├Ąssig beurteilen l├Ąsst. Der Einsatz von Hubwagen kann ebenso erforderlich werden. Die Bestandsaufnahme am Objekt erfolgt durch eine Kartierung , die je nach Sanierungsaufwand in Dokumentation und Quantifizierung unterteilt wird. Weiterhin kann bei umfangreicheren Objekten in verschiedene Kartierungsarten unterschieden werden, z. B. Materialkartierung , Kartierung der Schadensformen , Kartierung des Materialverlustes , Fugenkartierung , Fotodokumentation und Ma├čnahmenkartierung . Untersuchungsverfahren Zur Ermittlung von Bausch├Ąden oder ihrer Einflussfaktoren und Ursachen k├Ânnen zerst├Ârungsfreie und zerst├Ârende Untersuchungsverfahren, insbesondere f├╝r Feuchtemessungen, die z. T. sowohl am Bauwerk als auch im Labor durchzuf├╝hren sind, eingesetzt werden. Zerst├Ârende Untersuchungsmethoden sind u. a. Sch├╝rfe und Ausgrabungen , Kernbohrungen und Endoskopien . Zu den zerst├Ârungsfreien Untersuchungsverfahren z├Ąhlen u. a. Rissmarke , Rissmonitor , Dehnungsmessstreifen , Theodolit , Nivellierger├Ąt , Ultraschallger├Ąt , Thermographie , Fotogrammetrie , Karsten'sches Pr├╝fr├Âhrchen und elektronische Feuchtemessger├Ąte . Neben Untersuchungen, die vor Ort am Objekt durchgef├╝hrt werden k├Ânnen, gibt es eine Vielzahl von Laboranalysen und Berechnungsverfahren. Die Auswahl ist abh├Ąngig vom Einzelfall. Sie richtet sich nach dem jeweiligen Schadensausma├č, dem Wert des Bauwerkes und dem unter wirtschaftlichen Aspekten zu betrachtenden Untersuchungsaufwand sowie nach bereits vorliegenden Daten. Die Auswertung ist von einem Fachmann durchzuf├╝hren, der auch Probenahme und Analyse mit verfolgen sollte. Begleitende Untersuchung Neben der Schadensaufnahmen und -analyse ist es h├Ąufig notwendig weitergehende begleitende Untersuchungen von Fachingenieuren durchf├╝hren zu lassen. Zu den begleitenden Untersuchungen z├Ąhlen u. a. die Beurteilung der Tragf├Ąhigkeit , die bodenkundliche Untersuchung und die bauphysikalische Untersuchung .


Quelle: HeinzeBauOffice

Sie sind hier: BAKAProfil > Projekte > iFFlü